user_mobilelogo


  BTSV Eintracht vs 1. FSV Mainz 05 3:1 (2:1)  

1. Bundesliga, 27. Spieltag, 25.03.2014 - 20:00 Uhr, Eintracht Stadion, 21.880 Zuschauer, ausv.

 

Braunschweig wie es singt und lacht...


Da es heute gegen den bisherigen Klatschpappengewinner aus Mainz ging, war man gespannt, was der selbst ernannte Karnevalsverein an einem Dienstagabend mit an die Hamburger Straße bringen würde.

Und ich muss sagen es war doch recht beachtlich. Der Gästeblock war ansehnlich gefüllt und deren Choreo, bestehend aus roten und weißen Luftballons mit diversen Doppelhaltern und danach einer riesigen Blockfahne hatte auf alle Fälle mehr als das Auftreten des geliebten Nachbarn aus dem Osten beim letzten Heimspiel. Auch in Sachen Pyrotechnik waren die Mainzer den Wobbern weit überlegen. Zudem lässt man bei solchen Anlässen natürlich die Klatschpappenfraktion schön zu Hause vor dem Fernseher, damit auch in Sachen Stimmung kein Stadionsprecher dazu animieren muss. Also war alles angerichtet für ein schönes, „englisches“ Dienstagabend Flutlichtspiel.


Nach der bitteren Niederlage auf Schalke musste heute gepunktet werden, um im Kampf um den Klassenerhalt weiterhin in Schlagdistanz zu bleiben. Wie so oft in dieser Saison musste und/oder wollte Torsten Lieberknecht seine Anfangsformation ändern und er brachte gegenüber dem Schalke Spiel vier neue. Er sollte die richtige Aufstellung gewählt haben, denn was diese Jungs in den 90 Minuten mal wieder für Wege gegangen sind und wie sich jeder für den anderen geopfert hat, machte Spaß auf mehr. Selbst nach der Führung und dem schnellen Ausgleich nach nur wenigen Sekunden, steckte dies die Mannschaft locker weg. Sie blieb ihrer Linie treu, kämpfte bis zum Ende und erarbeitete sich so einen absolut verdienten 3:1 Heimsieg.

Danach hieß es nur noch: „Braunschweig, wie es singt und lacht...“

 

Wir sind AAANTRACHT!!!

 

 

 

Aufstellung

Davari

Reichel, Correia (39. Dogan), Bicakcic, Kessel

Vrancic

Hochscheidt, Nielsen (90.+1 Caligiuri), Boland, Elabdellaoui

Kumbela (88. Ademi)

 

Karius

Pospech, Bell, Noveski, Diaz

Soto, Koch (75. Nedelev)

Nicolai Müller, Malli, Zimling (56. Okazaki)

Choupo-Moting (70. Polter)

 

Tore
1:0 Kumbela (18.).
1:1 Müller (20.).
2:1 Nielsen (45.+2)
3:1 Kumbela (77.)

© 2014 by mEx

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (3 Votes)